Das Handy als virtueller „Einrichtungsplaner“

0

„Ob die Couch wohl in die Ecke im Wohnzimmer passt?“ Die neue App „Happy Measure“ weiß die Antwort. Einfach installieren, den ausgedruckten Marker platzieren und dann die Kamera des Handys auf die Couch halten und schon können die Maße erfasst und gespeichert werden. So kann die Couch dann später virtuell ins Wohnzimmer gestellt werden.

Ein einfacher und schneller Weg zu sehen, ob beispielsweise Möbel an eine neue Stelle passen, ohne sie erst aufwändig verrücken zu müssen.

„Happy Measure“ steht ab sofort als Beta-Version kostenlos im Android Market Place zur Verfügung. Um das Konzept der Handy-App weiter zu verbessern, freut sich das Team in der vorerst viermonatigen Testphase über Anregungen der Nutzer.

Bei modernen Smartphones gehören Kamera, Kompass und Ähnliches inzwischen zum Standard. Diese erlauben eine Reihe von neuen Anwendungen – ein Stichwort ist hier „Erweiterte Realität“ auch „Augmented Reality“ genannt.

Auch die Telekom Laboratories in Berlin beschäftigen sich mit diesen neuen Möglichkeiten und Anwendungen. Im Rahmen ihrer Forschungen zur Augmented Reality wurde nun die Happy Measure App als Technologie Demonstrator entwickelt.


Bildnachweis: © fotolia.com – 58452940

Über admin

Leave A Reply